Monat: März 2011

  • Tag 3

    Der dritte Tag beginnt mit einem wunderbaren Sonnenaufgang im Donaudurchbruch. Dann Fahrt vorbei an der Befreiungshalle und durch Kehlheim. Dann nach links abbiegen in den Main Donau Kanal, der hier nach 170 km mündet: Kehlheim wird abgelöst durch recht schöne Landschaft. Der MDK fließt hier noch im Flussbett der Altmühl. Die erste Staustufe bringt gute […]

  • Tag 2

    Am zweiten Tag geht es weiter auf der Donau. Noch zwei Wehre habe ich auf der Donau vor mir. Dann endet die Strecke mit dem schönen Donaudurchbruch. Hier noch ein Bild vom Start gestern auf dem Lech. Die beiden Wehre waren gewohnt anstrengend. Keine einzige Schleuse war in betrieb. Ab Mittag entschädigte die Sonne für […]

  • Tag 1

    Der erste Paddeltag neigt sich dem Ende. Leider habe ich Ingolstadt heute nicht erreicht. Als ich in Neuburg angekommen bin war es bereits dunkel. Und bei Dunkelheit zwei weitere Wehre zu umtragen erschien mir wenig reizvoll. Die Wehre im Lech waren nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte. Ich konnte das Boot recht bequem mit […]

  • Die letzten Vorbereitungen

    Die letzen Vorbereutungen sind getroffen; das Boot ist beschriftet, hat also endlich einen Namen. Es heißt „LUAS“, irisch für Wind/ Geschwindigkeit. Anna hat die Spritzdecke fertig genäht. Sie hätte nicht besser sein können. Wirklich perfekt. Vielen Dank!!! Somit kann es morgen früh los gehen. Ich werde auf dem Lech bei Meitingen starten. Bis zur Mündung […]

  • Salewa Sierra Leone

    Eigentlich wollte ich nur kontrollieren ob das Zelt in Ordnung ist. Ob genügend Heringe dabei sind, Reparaturhülse fürs Gestänge usw. Doch dann musste ich mit Schrecken feststellen, dass ich es nach der letzten Verwendung im vergangenen Sommer auf dem Mini Rock Festival total verdreckt und nass eingepackt habe. Also erst einmal alles in die Badewanne […]