Brot backen

Heute will ich kurz über meine Erfahrungen beim Brotbacken berichten. Bei den ersten Versuchen habe ich Backpulver und Weizenmehl verwendet; das funktioniert gut und das Brot geht auch ganz ordentlich auf. Aber durch das Backpulver schmeckt es etwas nach Kuchen. Dann habe ich Trockenhefe verwendet: Mehl, Trockenhefe, Salz und Wasser mischen und zu einem schönen Teig kneten. Das geht in einem Topf recht gut. Idealerweise für eine halbe Stunde gehen lassen. Anschließend nochmal durchkneten und Fladen formen. Diese dann in einer Pfanne backen. In einer beschichteten Pfanne muss kein Öl zugegeben werden. Bei ganz kleiner Flamme (nicht leicht auf einem Benzinkocher) und mehrmaligem wenden wird das Brot gebacken.