Tag 14

Die Tour ist vorbei.
Wieder ging es nur bis Magdeburg. Sowohl bis Hamburg als auch in die Ostsee wären es noch einige Tage gewesen; uninteressante Tage, teilweise wieder im Kanal.
Die Frage die bleibt ist natürlich: warum unternimmt man solch eine Reise? Warum paddelt man etliche Kilometer in den zum Teil uninteressantesten Gewässern Deutschlands?

Tag 4, Main Donau Kanal

Nachdem ich den Vormittag damit verbracht habe den Bootswagen zu reparieren, was leider nicht wirklich geklappt hat, bin ich heute nur bis Hilpoltstein gekommen. Ich habe zwar sowohl eine Pumpe als auch Flickzeug bekommen, so wie es aussieht ist die undichte Stelle aber direkt am Ventil. Immerhin bleibt die Luft eine Weile im Reifen…
Am späten Nachmittag habe ich die Scheitelstrecke des Main Donau Kanals erreicht. Das heißt es geht wieder bergab, zumindest beim Umtragen.
Am Abend gibt es dann wenigstens ein leckeres Essen…

20130418-222306

20130418-222312

20130418-222319

20130418-222327

Nortik Navigator

Nach langen Überlegungen habe ich mich letztendlich für den Navigator von Nortik entschieden.
Der Navigator ist ein schnelles Faltboot mit der Form eines Seekajaks. Das Gerüst, und das war einer der entscheidenden Punkte, ist aus Holz.
Obwohl das Boot momentan eigentlich vergriffen ist sind wir schließlich bei der Kajak Hütte in Peißenberg fündig geworden.
Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für die kompetente Beratung und die unkomplizierte Möglichkeit das Boot zu testen.
Jetzt steht dem geplanten Start in zwei Wochen nichts mehr im Weg.
Hier ein Foto von der ersten Fahrt. Ich bin jetzt schon absolut begeistert von diesem Boot.
Bald gibt’s mehr, wenn ich etwas ausführlicher getestet habe.

20130330-224110

Pionier Großzweier

    Nachdem wir unseren alten Pionier  vor einigen Jahren aufwändig restauriert hatten, stellte sich leider heraus, dass die Haut nicht dicht zu bekommen war. Das Material war durch die Einwirkung von Sonnenlicht stark beansprucht und sehr spröde. Das Gerüst dagegen war nach langwieriger Schleifarbeit und mehrmaliger Versiegelung in einem sehr guten Zustand.
    Hier das Boot mit der originalen Haut:

[photopress:IMG_5949.jpg,full,centered]

      Somit war das einzige Manko die schlechte Bootshaut. Intensives Suchen führte uns zu der Firma „Wayland Folding Kayaks“ in Polen. BeiÂ

faltboote-kraus.de

     ließen wir uns ein Angebot machen und bestellten schließlich die neue Haut.
    Nach etwa vier Wochen war diese fertig.